Vegetarisch für Anfänger

Vegetarisch für Anfänger – Rosmarin-Orangen-Smoothie

Orangen-Rosmarin-Smoothie by Mamlo Connection

Wenn schon eine Woche Spa-Urlaub zwischen Ost-chinesischem Meer und Marianengraben, dann kommt an dieser Stelle auch etwas, dass mir und euch hoffentlich zu noch mehr Gesundheit verhilft…Grüner geht es nicht bei ‚Vegetarisch für Anfänger‘.

Fragt mich doch letztens eine Bekannte, ob wir den Okinawa-Trip als Gruppenreise gebucht haben ‚von wegen Spa und so…‘?! Ja klar, das wäre genau meins, Spa nicht Esoterik-Reise auf die Insel der Hunderjährigen, mit im Hauptberuf Tierkadaverbeseitigungs-Fachkraft und VHS-Heilphilosoph Horst aus Haselünne …zum Chakren durchrütteln und Meridiane durchpusten :o) Ich hoffe da eher auf ein schönes Hotel mit Blick aufs Wasser, Massagen, exotisches Essen, CHILLEN…und natürlich auf die in Japan allgegenwärtigen Algen…morgens als ‚Streusel‘ statt Hagelslag zum Frühstück, in der Suppe, ums Sushi herum…bei meinen Besuchen finde ich es sehr interessant…den Gesundheitsfaktor immer im Hinterkopf: in einem Kilogramm getrockneter Algen befinden sich die Wirkstoffe von rund 100.000 Litern Meerwasser! Ok, Kritiker könnten jetzt anmerken, nicht nur die Wirkstoffe, auch das Öl und der Dreck aus der gleichen Menge Wasser, aber ich will an das Gute glauben…Ich kann aber Herrn Mamlo auch gut verstehen, dass einem der leicht muffige Geschmack nach 6 Monaten aus den Ohren heraus kommt!

Statt eines leckeren Sundowner-Rezeptes gibt es heute also einmal ein Rezept für einen grünen Smoothie mit Algen, aber ohne muffigen Geschmack :o) Nicht nur, weil ich Neu-Vegetarierin bin, sondern weil mich ein guter Freund und Laufkollege vor einiger Zeit mit dem Grünen-Smoothie-Virus infiziert hat. Erst habe ich gedacht, was für ein neumodischer Quatsch soll das denn sein?! Da kann ich mir auch das Moos von der Terrasse kratzen und aufs Brot streuen :o)…aber ich muss sagen, mittlerweile ist es durch strotzende Gesundheit bestätigte Routine geworden, mir jeden Morgen ein Gläschen zu genehmigen…völlig legal, die Zutaten stehen jedenfalls auf keinem Index und das Algenpulver sorgt (hoffentlich) für eine gute Versorgung mit Eisen & Mineralien ;o)

Orangen-Rosmarin-Smoothie by Mamlo Connection FB
Rosmarin-Orangen-Smoothie

(für 2 Portionen)

400 ml       frischer Orangensaft
3 Tassen   junger Spinat (notfalls tut es auch TK-Blattspinat)
1 TL           Abrieb von einer Bio-Orange
1 1/2 TL     frischer Rosmarin
1 TL           Bio-Spirulina-Algenpulver (aus dem Reformhaus)
1 EL           Berberitzen (ebenfalls aus dem Reformhaus oder gut sortieren Drogeriemarkt)
1 Tasse     Eiswürfel

Alle Zutaten außer dem Orangenschalen-Abrieb gut mixen (je nach Performance des benutzen Mixers die Eiswürfel vorher grob zerkleinern) und anschließend wenn nötig nach Geschmack süßen. Den Orangenschalen-Abrieb vor dem Servieren darüber streuen.

Cheers,
Christina

Dich könnte auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

XSLT Plugin by Leo Jiang