Vegetarisch für Anfänger

Raspberry-Lime-Infused Korn – oder darauf ein Likörchen!

Raspberry-Lime-Infused-Korn by Mamlo Connection

…wenns mal etwas mehr sein muss als Infused-Water – das scheint ja der absolute Sommer-Hit zu sein…musste ich natürlich auch gleich ausprobieren, aber jetzt mal ehrlich, wie lange muss man das Grünzeug im Wasser lassen, bis man etwas schmeckt…oder ist das nur was fürs Auge?! Das ist der Himbeer-Likör sicher auch…eigentlich war für diesen Post auch was ganz anderes geplant, aber seitdem ich befristet-alleinerziehend bin, ist die komplette Blog-Planung wie sie auf meinem 4-Wochen-Übersichtsplan steht, für die Tonne…warum bloß?!

Eigentlich hab ich doch jetzt jeden Abend Zeit zum Planen, Vorbereiten, Recherchieren, Schreiben…pffff…von wegen…und dazu hatte ich in der letzten Woche die Bundesjungendspiele des Großen und den Kindergarten-Vormittag der Kleinen nicht auf dem Schirm….neee was freut man sich, wenn man die Zeit auf dem Sportplatz und im Sandkasten verbringen darf…los, freu dich gefälligst hab ich mir gedacht, als meine Gedanken während der Pitsch-Patsch-Pinguin-Runde plötzlich abschweiften, weil mein Blick auf den Material-Schrank der Schildkröten-Gruppe fiel…und während ich auf dem Sportplatz die Runden für den Spendenlauf zählte musste ich, ich geb es ehrlich zu, daran denken, wie schön es doch jetzt wäre, selber durch die Felder zu laufen…Rabenmutter eben…oder normal?!…auf jeden Fall bin ich keine sogenannte Helicopter-Mom…bei der Bezeichnung musste ich ja wirklich lachen, aber sie ist sehr treffend für all die Mütter, die um ihre Kinder kreisen und sich auf den Kindergarten-Listen immer direkt an die erste Stelle schreiben, kaum wird der Plan morgens aufgehängt, meist lesen sie gar nicht durch, wofür sie sich eigentlich selbst verpflichten…Fahrdienst zum Voltigieren und Kuchenbacken für den Kleiderbasar sind da ja noch die kleinsten Übel…Umbau der Außenanlage am Wochenende, Einkaufsdienst, Fugen in den Badezimmern des Kindergartens mit der Zahnbürste schrubben…egal, Hauptsache im Dienst des Kindes an erster Stelle dabei sein…ich kann so eine Liste auch mal übersehen oder draufschauen und denken ‚Macht mal!’…aber natürlich nicht, wenn man vom eigenen Kind eingeladen wird, einen gemeinsamen Vormittag im Kindergarten zu verbringen…machen wir uns nix vor…das ist auch nur ein von der Kindergartenleiterin gut getarnter Versuch, die Urlaubslöcher in der Gruppen-Betreuung zu stopfen…aber wenn das Kind sich sooo freut…dann spiele ich auch Apfelsinen-Fangen und Sandsuppe-Kochen…

Zusammengefasst: das Maß an Work-Life-Balance war bei mir in der vergangenen Woche nicht wirklich hoch…und was hilft da?! Laufen und Likör Smiley

Nachdem ich heute also 3 Liter lang versucht habe, bei dem Raspberry-Minze-Infused-Water etwas herauszuschmecken bin ich auf Nummer Sicher gegangen und habe schon mal mit den restlichen selbstgepflückten Himbeeren (wir wohnen nämlich nicht nur neben einem Erdbeer- sondern auch neben einem Himbeer-Feld *Angebermodusoff*) ein Likörchen angesetzt…und für euch, ob Raben- oder Heli- oder Latte- oder Chaos- oder Profi-Mums, kommt hier das Rezept:

Raspberrys by Mamlo Connection
Himbeer-Likör oder Raspberry-Lime-Infused-Korn

500 g           Himbeeren
200 g           weißer Kandis
700 ml         Korn
100 ml         Weingeist (90% gibt es in der Apotheke)
1                   Bio-Limette

  1. Himbeeren säubern, unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  2. Limetten in dünne Scheiben schneiden.
  3. Himbeeren in ein großes Glas/Gefäß geben und mit dem Kandis bedecken. Jetzt den Kandis mit den Limettenscheiben bedecken.
  4. Den Weingeist und den Korn nacheinander einfüllen. Glas fest verschließen und mindestens 4 Wochen ziehen lassen.

Wer es etwas stärker mag, kann auch mit Doppelkorn (38 %) arbeiten. Oder in die andere Richtung mit nur 70%igem Weingeist.

Cheers

 

Dich könnte auch interessieren

3 Kommentare

  • Antwort
    Steffi
    22. Juni 2014 at 18:16

    Yummi…den möchte ich in 4 Wochen probieren !!!

  • Antwort
    Gebhard
    22. Juni 2014 at 22:09

    Ich bin ja mal auf das Ergebnis gespannt. Ich hoffe, Ende November ist noch was übrig. XXX

  • Antwort
    knobz
    23. Juni 2014 at 9:34

    Also ich war ja überrascht wie doll die Gurken das Wasser infusiert haben. Aber mit Korn hätts bestimmt auch geklappt. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob Gurke im Korn so gut passt wie deine Himbeeren….

  • Hinterlasse eine Antwort

    XSLT Plugin by Leo Jiang