Roadtrips That's Life!

Qualität ist Einstellungssache – Mamlo Kaffeerösterei Trip

Mahlgrad by Mamlo Connection 1

Back to school – aber heute mal ganz anders…ich saß zwar an einem Holztisch und habe etwas gelernt, dabei aber geschnuppert, genossen und gestaunt!

Mahlgrad, eine Kaffeerösterei und Kaffeeschule, mitten im Ruhrgebiet. Der Inhaber Mario ist ein alter Bekannter von mir und ich durfte die Rösterei und den Showroom besichtigen und Fragen über Fragen stellen…

Mahlgrad by Mamlo Connection 3

Was verbirgt sich hinter Mahlgrad und wie bist du auf diese Idee gekommen?

Hinter dem Begriff ‚Mahlgrad‘ verbirgt sich der Schlüsselfaktor für die gelungene Kaffeezubereitung. Bei einer falschen Mahlgradeinstellung kann der Kaffee wässrig oder bitter schmecken. Der ‚Mahlgrad‘ entscheidet also letztendlich über die Qualität des fertigen Kaffees.

Wir sind seit vielen Jahren erfolgreich im Bereich des Event-Catering unterwegs. Dabei haben wir festgestellt, dass Kaffee in Deutschland eine immer größere Bedeutung bekommt. Kaffee steht bei uns für Kommunikation, Genuss, Lebensgefühl und Geselligkeit, aber es ist extrem schwer, qualitativ hochwertig gerösteten Kaffee zu bekommen – ausreichend Gründe, das Rösten selber zu übernehmen und dem ein eigenes Label zu widmen ‚Mahlgrad‘.

Jetzt steht ‚Mahlgrad‘ für Full-Service auf nationalen und internationalen Events rund um das Thema Kaffee und nur auf höchstem Niveau.

Mahlgrad by Mamlo Connection 2

Stichwort ‚Höchstes Niveau‘ – was unterscheidet euch denn von anderen ‚Kaffeekochern‘?

Also da stelle ich gleich mal die Gegenfrage – schmeckt dir dein Kaffee?

Also der, den du mir hier gerade zubereitet hast, der schmeckt perfekt (und sieht auch perfekt aus, wenn ich das mal so anmerken darf!). Unser Kaffeevollautomat hat während Herrn Mamlos Abwesenheit den Geist, bzw. das Brühsystem aufgegeben und wurde von mir eigenmächtig gegen eine Kapselmaschine ausgetauscht – definitiv kein guter Zustand bei uns zu Hause im Moment. Aber ich frage mich immer, warum der Kaffee im Büro aus einer Hochleistungs-Jura auch wie Essigwasser schmeckt?!

Und genau das ist der Punkt! Viele Leute denken, Sie kaufen sich einen italienischen High-End-Vollautomaten und dann läufts bzw. brühts…und wundern sich, warum der Kaffee immer noch nach altem Blumenwasser schmeckt.

Qualität ist Einstellungssache. Zunächst einmal wählen wir nur den hochwertigsten Rohkaffee aus. Und dann kommt das Entscheidende. Wir lassen nicht rösten, wir rösten ganz traditionell im klassisch betriebenen Trommelröster selbst. Unsere Röstmeister rösten schonend lange bei niedrigen Temperaturen und luftgekühlt. Dadurch erreichen wir nicht nur besondere Geschmacksnoten wie Honig, Beeren oder Karamell. Der Kaffee wird dadurch deutlich magenschonender, ohne Säure und Bitterstoffe – die sind es nämlich, die den Industriekaffee, unabhängig von der Maschine, nach altem Blumenwasser schmecken lassen.

Mahlgrad by Mamlo Connection 4

Neben dem Event-Service und dem Shop habt ihr ganz neu die Kaffeeschule eröffnet! Wer kommt zu euch in die Schule und was kann man bei euch lernen?

Unsere Schüler sind wissensdurstige Kaffeetrinker, Genießer und Neuentdecker. Sie lernen von von unseren erfahrenen Baristi und begeisterten Röstmeistern alles über die Geschichte des Kaffees, die Geheimnisse der Zubereitung, die Vielfalt der Kaffeemaschinen und wie man diese richtig einstellt und einsetzt.

Ganz wichtig ist uns dabei, dass wir nicht nur dröge vermitteln, sondern gemeinsam riechen, schmecken, verstehen und genießen!

Bevor wir jetzt mit dem Barista-Kurs starten habe ich noch eine Frage! Ich habe bei euch im Shop gestöbert und zwei Produkte sind mir ins Auge gesprungen: Kaffeekirschen-Tee und Kakao-Balsamico – was muss ich mir darunter vorstellen?

Dieser Cascara Kaffeekirschentee wird aus Pacamara-Kaffeekirschen gewonnen, der süßesten Varietät aller Arabicas. Dazu wird die Haut der rohen Kaffeekirschen getrocknet. Unser Cascara stammt von der Limoncillo-Plantage der Familie Mierisch in Nicaragua, die ausschließlich Spezialitäten-Kaffees produziert. Der Tee hat den Koffeingehalt eines Espressos pro Teetasse, also etwas für eher hartgesottene Teetrinker.

Und die Kakao-Balsamico-Creme musst du einfach probieren, das kann man schlecht erklären!

Mahlgrad by Mamlo Connection 5

Mein Kommentar dazu -Wow-! Unverschämt lecker und mir fallen schon zig Verwendungsmöglichkeiten ein!

Und damit endete dann auch das Interview, weil ich in die Welt der professionellen Kaffee-Zubereitung eingetaucht bin und mich aufs (aus-)probieren, schmecken und genießen konzentrieren musste :o)…sehr spannend, mehr als lehrreich und extrem unterhaltsam. Nach dieser ungewohnt hohen Dosis Gourmet-Koffein war ich bis spät abends noch lange hellwach!

Ihr wollt selber zum Koffeinexperten werden und habt Lust nochmal Schüler zu sein? Dann hab ich etwas für euch! Ich freue mich sehr, dass ich an dieser Stelle 2 Barista-Grundkurse bei Mahlgrad an euch verlosen darf!

Wenn du mit den Teilnahmebedingungen einverstanden bist und einen Gutschein für einen Barista-Grundkurs gewinnen möchtest, dann schreib mir bis zum 13. Februar 2015 23 Uhr einen Kommentar und verrate mir, warum du gerne eine Kaffeeschule besuchen würdest!

Mahlgrad by Mamlo Connection 6

Teilnahmebedingungen:

Die Verlosung endet am 13. Februar 2015 um 23 Uhr. Verlost werden 2 Barista-Grundkurse bei Mahlgrad. Mögliche freie Kurstermine entnehmt ihr bitte hier.

Hinterlasst mir unter diesem Post einen Kommentar. Ein Eintrag wird nur dann berücksichtigt, wenn er unter Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse abgegeben wurde. Wer Mamlo Connection bei Facebook liked, diesen Beitrag bei Facebook oder per Twitter (@MamloConnection) teilt, erhält jeweils eine zusätzliche Gewinnchance, das Maximum sind 3 Lose pro Person. Wenn Ihr die zusätzliche Gewinnchance nutzt, schreibt dies bitte als Vermerk in Eurem Kommentar, bitte schreibt Euren (Facebook-/Twitter)-Namen oder Euren Blog dazu.

Mehrfachkommentare nehmen an der Verlosung nicht teil, ebenso Kommentare, die den Teilnahmebedingungen nicht entsprechen. Das Gewinnspiel gilt für Leser aus Deutschland, Österreich und Schweiz. Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten. Teilnehmen können alle, die bis Freitag den 13. Februar 2015 23:00 Uhr, einen Kommentar hinterlassen haben.

Der Gewinner wird im Anschluss im Losverfahren gezogen, auf dem Blog veröffentlicht und von mir per E-mail benachrichtigt. Der Gewinner stimmt zu, dass sein Namen und seine Postadresse an Mahlgrad für den Versand der Gutscheine weitergegeben wird. Der Gewinn wird von Mahlgrad unentgeltlich zur Verfügung gestellt, eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Mario und Mahlgrad, für das spannende Interview, die Kaffee-Erkenntnisse und die Möglichkeit einer tollen Verlosung!
Christina

Dich könnte auch interessieren

8 Kommentare

  • Antwort
    Tiffy
    2. Februar 2015 at 13:38

    Oh Mann Tina, das ist genau das richtige für so einen Kaffeejunkie wie mich. Super Verlosung ! Endlich kann ich mal Leute treffen die verstehen, warum ich 5 verschiedene Kaffeemaschinen besitze und mich nicht verständnislos ansehen wenn ich sage : Der Kaffee schmeckt aus jeder Maschine anders ! Mein Favorit ist immernoch der handaufgebrühte al la Oma, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren. Selbstverständlich like und Teile ich auf FB . So, und jetzt drück ich mir selber die Daumen ! Bussi von Tiffy

  • Antwort
    Melanie
    2. Februar 2015 at 13:39

    Tja, warum ich ne Kaffeeschulung brauche…
    Ich liebe Kaffee und alles drumherum; habe einen Kaffevollautomaten, der mich die ersten Wochen zig Nerven gekostet und mir mindestens 1 Magengeschwür geschenkt hat, bis ich die beste Einstellung des Mahlgrades etc pp gefunden hab und weil ich gerne mehr über diese zauberhaft Bohne lernen möchte.
    LG Melanie

  • Antwort
    Sunny
    3. Februar 2015 at 8:14

    Toller Bericht, die Rösterei und Kaffeeschule kannte ich noch nicht, obwohl ich ein Kaffejunkie bin und im Einzugsgebiet wohne ;-) deshalb würde ich mich auch riesig freuen, wenn ich einen Baristakurs besuchen darf! Warum?! Weil ich gerne Leute kennenlernen würde, die genauso kaffeeverliebt sind wie ich ;-)
    Liebe Grüße
    Sunny

  • Antwort
    Dani
    3. Februar 2015 at 20:36

    Hallo Christina,
    ich muss in eine Kaffeeschule, weil mir 100 Fragen zum Kaffee einfallen und ich hoffe, dass ich sie dort loswerde! Geliked und geteilt hab ich auch ;-)
    Es grüßt dich herzlich
    Dani

  • Antwort
    Steffi
    5. Februar 2015 at 16:24

    Das ist ja mal ein cooler Laden und wie mir Maps mitgeteilt hat nur 35 Fahrtminuten entfernt, da muss ich einfach hin :-)

    Warum?! Weil Kaffee das Erste ist was ich morgens trinke und das letzte abends auf der Couch…und schlafen kann ich trotzdem ;-)

    Ich würde mich freuen wenn es klappt. Geliked habe ich gerade natürlich auch schon, also bitte 2 Lose in den Topf!

    Viele Grüße
    Steffi

  • Antwort
    Anke
    7. Februar 2015 at 12:58

    Zum Glück habe ich die Verlosung entdeckt, hätte ich ja fast verpasst, aber ich bin ja noch früh genug ;-) Warum ich in eine Kaffeeschule möchte?! Ich trinke gerade meine 6. Tasse Kaffee…ist das Grund genug?! Geliked habe ich Mamlo Connection natürlich schon längst…also wünsche ich mir jetzt selber viel Glück und dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Anke

  • Antwort
    Andrea
    11. Februar 2015 at 11:33

    Hallo Christina,

    das ist ja eine tolle Verlosung, ich wusste gar nicht, dass es so etwas bei uns im Ruhrpott schon gibt. Da bin ich gerne dabei, wobei ich mich wahrscheinlich mit meinem Schatz um den Gutschein streiten müsste, wir können uns nicht einigen, wer von uns der größere Kaffeejunkie ist…aber auch eine gute Idee zum Valentinstag ;-) Dann werfe ich mal mein Los in den Topf – Facebook ist selbstverständlich erledigt!
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Antwort
    Carla.Duckheim
    11. Februar 2015 at 21:33

    Na so was ! Da bin ich nun schon so oft dran vorbei gefahren und dachte , da musst du mal unbedingt reingehen und dich beraten lassen! Von und zu , war mal wieder schneller

  • Hinterlasse eine Antwort

    XSLT Plugin by Leo Jiang