Vegetarisch für Anfänger

Orangen-Möhren-Fruchtaufstrich – oder Guten Morgen Sonnenschein

Orangen-Möhren-Fruchtaufstrich

…sang schon Nana Mouskouri in den 80er Jahren im Werbespot für Margarine…erinnert ihr euch? Das war die Reklame wo Frauen morgens auf Fahrrädern – immer an Kornfeldern entlang – und nie an Hauptstraßen während der Rushhour – unterwegs waren, um ihren grinsenden Männern frische Brötchen und DIE Margarine zu beschaffen…und dazu die Musik von Nana Mouskouri, quasi das Musterstück aus der Reihe der musikalischen Antidepressiva!

Für euch habe ich es mir noch einmal auf Youtube angehört…solltet ihr auch mal machen, denn vor allem folgende Textzeile hat mir ein Grinsen ins Gesicht gezaubert

‚…die allerschönsten Stunden, in meinem Leben, in meinem Leben, hab ich heut Nacht gefunden, du hast geschlafen, so ist das eben!‘ Smiley…sollte man sich merken, kann man ggf. nochmal in anderem Zusammenhang gebrauchen…

Aber wie war ich überhaupt darauf gekommen…ach ja, der Sonnenschein! Nachdem ich den Januar letztens noch zum März hochgejubelt habe, kommt er jetzt mit einer Ladung Nieselregen um die Ecke…und damit die Stimmung nicht schon morgens ins Bodenlose rutscht, musste etwas her, dass den Sonnenschein an den Frühstückstisch bringt (wenn es schon nicht die Frau auf dem Fahrrad mit der Margarine tut Smiley)…und da ich schon Marmeladen-Koch-Entzug hatte, im Januar aber nicht wirklich viel frische Früchte zur Verfügung stehen, war die Entscheidung schnell gefällt…

Orangen-Möhren-Fruchtaufstrich mit Pistazien

 

 

500 g    Möhren (geputzt gewogen)
1 kg      Orangensaft (bestenfalls frisch gepresst)
500 g    Gelierzucker 3:1
1            Zitrone (Saft auspressen)
50 g      Pistazien (gehackt)

 

 

  1. Die Möhren waschen und fein raspeln (kann sehr anstrengend werden Smiley)
  2. Mit Orangensaft, Gelierzucker und Zitronensaft in einem großen Topf mischen.
  3. Unter Rühren zum Kochen bringen und bei starker Hitze unter Rühren 3 Min. sprudelnd kochen lassen.
  4. Pistazien zufügen.
  5. Heiß in Gläser abfüllen und sofort verschließen.

Schmeckt nicht nur auf Baguette-Brötchen nach guter Laune!

Guten Appetit!

 

 

Dich könnte auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

XSLT Plugin by Leo Jiang