Get the look!

Get the look – Fashion Week goes Playground

Fashion Week goes Playground by Mamlo Connection

Was soll denn das?!…wie kommt sie denn auf so nen seltsamen Titel?!…und dann auch noch in Englisch…und dazu ein Foto mit Sandalen von Kurt Geiger, Taschen von Star Mela und einem Basic Outfit von Cambio und flowers for friends…was will sie uns denn damit nur sagen?!

Es geht dabei um Folgendes: ausgeschrieben ist ein Wettbewerb, bei dem man einen Besuch auf der Berliner Fashion Week gewinnen kann…und dazu muss man sich ’nur‘ über die aktuellen Modetrends auslassen! Also nicht jetzt, dass ich gerade Highfashion bin, um einmal mehr die geistreichen Worte der Germanys Next Top Model Jury zu bemühen…diese grammatikalisch etwas seltsam anmutende Satzkonstruktion ‚Sie ist Highfashion!‚ hat leider nicht Thomas Hayo erfunden, aber von dem stammt ja auch mein absolutes GNTM-Highlight mit dem nicht vorhandenen Bikini-Shape…der kommt eindeutig noch vor der lebendigen Handtasche von Bruce (wie lange ist das eigentlich her?!)…zu meinem Biniki-Shape hatte ich mich ja erst vor ein paar Tagen ausgelassen…tja, was soll ich sagen, glücklicherweise bin ich auch nicht Highfashion (hört sich an wie ‚Er ist die Currywurst und ich bin die Pommes rot/weiß)…aber um Highfashion zu sein, darf man gar nicht wissen wer Currywurst und Pommes sind und muss mindestens eine schiefe Nase haben…bestenfalls noch Segelohren…oder stimmt das gar nicht?!

ICH war ja noch nie auf ner Fashion Week, weder in Berlin, noch in New York, aber mich würde wirklich mal interessieren, ob da auch nur irgendein einziger im entferntesten tragbarer Fummel über den Laufsteg gewackelt wird…also jetzt so richtig tragbar meine ich…wenigstens im Büro…vom Kinderspielplatz will ich ja gar nicht reden…aber vielleicht bin ich ja auch so emotional überwältigt wenn ich mal live dabei bin, dass es mir anschließend völlig egal ist, ob man auf den Highheels überhaupt stehen kann (Laufen…pfff)…GLAMOUR!!!…wobei Glamour bin ich auch nicht wirklich…ich gehe auch mal ungeschminkt vor die Tür…immerhin die 3 Meter bis zur Mülltonne oder um die Kaninchen zu füttern…

Aber nur Halbweisheiten von sich geben, ohne mit einer besseren Idee um die Ecke zu kommen ist ja auch wirklich blöd und wird von mir gerne als substanzloses Klugscheißertum abgemahnt…also kann ich mir das wirklich schlecht selber durchgehen lassen…und eigentlich glaube ich, dass ich meist ein gutes Händchen beweise, wenn es um die Outfitwahl für das entsprechende Tagesprogramm geht (ist das jetzt schon Selbstbeweihräucherung?!) jedenfalls fühle ich mich selten falsch gekleidet (was natürlich auch an einer völlig falschen Selbstwahrnehmung liegen könnteSmiley )

Und damit ich mit meinen Ideen für die neuesten Trends auch wirklich weit vorne bin, habe ich mal da geschaut, wo es immer schon einen halben Tag und zwei Jahreszeiten später ist….mein Lieblingsland Australien…dort ist ja jetzt schon unser nächster Winter und damit steht dort auch quasi schon der Frühling vor der Tür, der bei uns erst in 9 Monaten anklopft…die Mercedes-Benz Fashion Week Australia (MBFWA 2014) mit den Trends für Frühling/Sommer 2014/2015…und dort habe ich einen Trend für mich entdeckt, in dem ich mich wohlfühlen würde ‚The New Shirt‚…Nachshoppen kann ihn, wer ihn auch mag, hier:::

…sowohl auf dem Spielplatz, als auch bei der Party mit einem Basic-Outfit und den jeweils passenden Schuhen und Accessoires…und damit wird ein Schuh draus, warum ich plötzlich genau diesen Post schreibe…vielleicht ja auch was für euch?!
Signatur

Dich könnte auch interessieren

1 Kommentar

  • Antwort
    Gebhard
    14. Juni 2014 at 10:26

    Sehr cool, ich bin ja immer wieder Beeindruckt, was die so alles einfällt.
    XXX

  • Hinterlasse eine Antwort

    XSLT Plugin by Leo Jiang